Ein Hornissen Sieg muß her


Die Hanau Hornets wollen als Aufsteiger in die GFLJ im nächsten Heimspiel gegen die Saarland Hurricanes endlich den ersten Sieg einfahren 

Ein Hornissen Sieg muß her Hanau Hornets U19
Bild: FB Hanau Hornets

Am kommenden Sonntag, dem 18.06.2017, stehen im Herbert-Dröse-Stadion erneut zwei Begegnungen auf dem Programm.
Um 12:00 Uhr beginnt die GFLJ-Partie der Hanau Hornets gegen die Saarland Hurricanes, danach empfängt das Herrenteam der Hornets den Oberliga-Tabellenführer Trier Stampers (KickOff: 15:30 Uhr).

Die Hurricanes, die zur Zeit den dritten Tabellenplatz einnehmen, haben als Saisonziel die Teilnahme an den Playoffs im Visier. Sie starteten mit zwei Siegen gegen die Hanau Hornets und die Darmstadt Diamonds stark in die Saison, mussten dann aber zu Hause gegen die Mainz Golden Eagles eine deutliche Niederlage hinnehmen. Auch gegen die  Phantoms war für die Saarländer in Wiesbaden nichts zu holen. Der 21:7-Heimsieg am vergangenen Wochenende gegen die Darmstadt Diamonds könnte ein Indiz dafür sein, das die Formkurve der Hurricanes, die zuletzt viele verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen hatten, nun wieder nach oben zeigt.

Wie werden sich die Männer von Headcoach Tony Small am Sonntag präsentieren?
Das Team hat in allen bisherigen Spielen erfrischenden und mitreissenden Offensiv-Football gezeigt. Bisher 170 erzielte Punke sprechen für sich - nur die Wiesbaden Phantoms haben mit 196 Zählern noch mehr zu bieten. Der Grund dafür, dass die Hornets trotzdem nicht am oberen Tabellenende zu finden sind, dürfte ihre Abwehrleistung sein. Die Defense hat, ganz untypisch für die Hornets, bisher 197 Punkte zugelassen.

Werden die Hornissen am kommenden Sonntag ihren ersten großen Stich machen und gegen die ambitionierten Saarländer gewinnen, oder wird die Hoffnung auf einen Sieg vor heimischem Publikum vom Winde verweht?

„Es wäre schön, wenn das Team  endlich einmal für seine guten Leistungen belohnt würde“, hofft Hornets -Teamfotografin Dagmar Tripp. „Die Jungs haben in fast allen bisherigen Spielen über weite Strecken ebenbürtige Leistungen gezeigt. Sie haben drei Quarter in Wiesbaden gegen den bislang unbesiegten Tabellenführer mitgehalten, sich eine atemberaubende Offensivschlacht mit den Mainz Golden Eagles geliefert, und in Darmstadt haben ihnen nur ein paar Sekunden zum Sieg gefehlt.
Ich finde, die Zeit für einen Sieg ist reif“.

amfoo - All About American Football
Football Tickets jetzt suchen
Amfoo Shop
Großer Ausverkauf German
Gorilla Sports Onlineshop

Teamfinder


Amfoo Shop
Highlights der Woche