O-Line der Saints bricht auseinander


Nach Max Unger hat es nun Terron Armstead erwischt, der ebenfalls langfristig ausfällt. Außerdem setzen die Colts Christine Michael auf die Verletztenliste.

O-Line der Saints bricht auseinander

  • NEW ORLEANS SAINTS: Armstead fällt vier bis sechs Monate aus
  • INDIANAPOLIS COLTS: Kurzes Intermezzo für Christine Michael

NEW ORLEANS SAINTS: Die Offensive Line vor Quarterback Drew Brees bröckelt so langsam in sich zusammen. Left Tackle Terron Armstead fällt mit einer Gelenkverletzung bis zu sechs Monate aus. Zuvor war schon Center Max Unger langfristig ausgefallen und steht frühestens Ende Oktober wieder zur Verfügung. Als Ersatzkandidaten sind Rookie Ryan Ramczyk oder der 35 Jahre alte Khalif Barnes denkbar. Möglicherweise wechselt Left Guard Andrus Peat auch die Position.

INDIANAPOLIS COLTS: Christine Michael wird einfach nicht heimisch. Nachdem der Runningback in der letzten Saison bereits für die Seattle Seahawks und die Green Bay Packers gespielt hatte, war er kurz nach dem Draft von den Packers entlassen worden. Schnell fand er bei den Indianapolis Colts Anschluss, doch nachdem er im Training „zu Boden gegangen war“, setzten ihn die Colts nun auf die Verletztenliste. Eine Trennung ist somit recht wahrscheinlich.

amfoo - All About American Football
Football Tickets jetzt suchen
Amfoo Shop
Großer Ausverkauf German
Gorilla Sports Onlineshop

Teamfinder


Amfoo Shop
Highlights der Woche